Ein kranker, heisser Wind fegt durch die Einöde. Eine Erinnerung an Zivilisation, funktionslos gewordene Konstrukte, meterdicke Dünen von Betonstaub und endlose Wüsten getaucht in ein grünes, niemals schwindendes Dämmerlicht. Eine rastlose Klick-Klack-Gestalt zieht ihre Bahn durch die tote Welt, verfolgt von zahllosen verwachsenen Augen auf der Suche nach Nahrung und glitzernden Metallen.

 

“Ro-Butler 384” die erste vollfarbige Kurzgeschichte des neuen “Studio Buddelfisch”. Die Geschichte wurde erdacht und verfasst von Dirk M. Jürgens. Zeichnungen, Farben und Layout von Sebastian Kempke. Die Geschichte erschien ursprünglich im neuen U-Comix-Magazin zum Gratiscomictag 2013.

Ro-Butler_final_small_01_of_04

 

Ro-Butler_final_small_02_of_04 Ro-Butler_final_small_03_of_04 Ro-Butler_final_small_04_of_04