Über den Buddelfisch

Das Buddelfisch Comic Studio

Hier im Comic Studio produzieren wir Comics und Illustrationen. Hier werden Stifte geschwungen, Radiergummis geworfen und Pixel geschoben – und das jeden Tag! Der Chef im Comic Studio – und meistens der einzige, der überhaupt da ist – ist Sebastian Kempke.
Sebastian ist Comiczeichner aus Leidenschaft und hat in den letzten Jahren auch einige Comics von befreundeten Comiczeichnern herausgebracht, die ihr ebenfalls hier (zumindest zeitweise) auf der Website erwerben könnt.

Auftragsanfrage? Einfach per Mail an studio.buddelfisch@gmail.com

In Sebastians PORTFOLIO gibt es reichlich Futter für die Augen.

Im Comicstudio entstehen mittlerweile zwei Comicserien:

Spatzbrück ist eine Comicstrip-Reihe für Leser jeden Alters. In Spatzbrück könnt ihr die Abenteuer von Tom Vogel und seinen Freunden nachlesen und dabei gibt es reichlich zu lachen und zu lernen, vor allem zwischenmenschliches und schadenfreudiges. Spatzbrück schreibt Sebastian gemeinsam mit Aljoscha Jelinek und Matthias Kempke.

Sturmboje ist ein Gruselcomic nach norddeutscher Art. Die Gespensterjäger Kris Kundrisson und Jan Storm haben alle Hände voll zu tun, um Wiedergänger, Monster und Kultisten zur Strecke zu bringen – und kommen dabei einer unheimlichen Verschwörung auf die Spur. Auch wenn Sebastian in den letzten Jahren nur dann und wann für die Sturmboje Zeit hat, liegen im Comicstudio bereits Stapel an Ideen und Comicseiten bereit. Bis das nächste Heft erscheint, ist also nur eine Frage der Zeit! Sturmboje schreibt Sebastian gemeinsam mit Dirk M. Jürgens.

Buddelfisch & Friends

Der Buddelfisch ist mehr als nur ein Comicstudio. Der Kleinverlag ist das Ventil unserer kleinen “Buddelfisch & friends” Comic-Community, die ursprünglich aus Dirk M. Jürgens, Gregor Schenker und Sebastian Kempke bestand und im Laufe der Jahre immer weiter wuchs. Beim Buddelfisch wurden stets neue Webcomics (oft flegelhafter oder experimenteller Natur) publiziert und vielerlei Blogbeiträge geschrieben und Podcasts aufgenommen. Noch heute können die Webcomics und Artikel im Archiv nachgelesen werden.

Gemeinsam haben die Buddelfische sich auch auf Comicmessen und anderen Veranstaltungen organisiert und so wird es auch in Zukunft sein!