amazonforce

Andreas Eiseles Amazon Force ist ein Meilenstein des Amateurfilms, der den deutschen Independent-Actionfilm für immer verändert hat. “Amazon Force – Das erste Mal” ist das nicht weniger bahnbrechende Prequel in Webcomic-Form. Geschrieben sowie koloriert von Andreas Eisele höchstpersönlich und gezeichnet (sowie ein bisschen geschrieben) von Gregor Schenker (das bin ich!), handelt der bunte Bilderreigen von Mädels, Waffen, bösen Buben und vom ewigen Kampf amerikanischen Heldentums gegen alles in der Welt, das schlecht und unpatriotisch ist! (Oder anders: endlich wird erzählt, wie Natasha und Vivian Mitglieder dieser strenggeheimen Untergrundorganisation des US-Militärs wurden.)

“Amazon Force – Das erste Mal” erscheint immer mittwochs, nicht nur hier auf dem Buddelfisch, sondern auch bei Galp-Film. Macht Euch gefasst auf geballte Comic-Äkschn!

Zu den Comics!