Sam Raimi teilt aus: “DRAG ME TO HELL” (2009)

Oder wie umschreibe ich es passender? Sam Raimi teilt aus, duckt sich weg, tritt in die Weichteile, rollt sich ab, lacht schmutzig und piekst mit beiden Fingern in die Augen. Der Spitzbube unter den Horrorfilmern ist wieder da, mit allem was Hollywood nicht geschafft hat ihm auszutreiben.